(sero) – „Nizza“ – Triathlon

27.07.2022

63 Männer, 16 Frauen und eine Juniorin nutzten die Startgelegenheit beim „Nizza“, den der Ski-Club Nenderoth und die Freiwillige Feuerwehr Nenderoth in bewährter Weise durchführten. Auftakt der Veranstaltung war das Schwimmen über 400 Meter in drei Gruppen im Waldsee bei Probbach. Eine anspruchsvolle Radstrecke über 17,5 Kilometer mit 430 Höhenmetern führte vorwiegend auf Waldwegen zum Nenderother Feuerwehrhaus. Zum Abschluss des Wettbewerbs galt es schließlich, auf einer Wendepunkt-Strecke mit einer langgezogenen Steigung 3,7 Kilometer laufend zurückzulegen.

Als schnellster Dill-Athlet belegte Marc-Alexander Funk (ASC Dillenburg, 1:18:19 Stunden) in der M50/55 den siebten Platz.

Inga-Simone Kern vom ASC Dillenburg platzierte sich in der W30/35 in 1:28:30 Stunden als Dritte.

Mehr Nachrichten...

Related projects

  • Der Sieger bleibt unter 33 Minuten. Sedric Steffen Haus und Bianca Roos gewinnen beim Schelder Berglauf.

  • Mehr als 2100 Triathleten/innen waren beim Ironman 70.3 am Start.