(maf) 16. Kaps-Lauf

15.05.2019

Sechs Athleten/-innen vom ASC Dillenburg trotzten dem Wetter und starteten beim Kapslauf am Samstag, dem 11.05.19 um 10 Uhr bei 10° Außentemperatur im Regen. Carmen Eisenkrämer entschied sich für die 10km Strecke (mit ca. 150 Höhenmetern) während Horst-Dieter Wagner, Frank Lass begleitet von Dirk Eisenkrämer und Marc-Alexander Funk sowie Sonja Gabriel sich für die profilierte Halbmarathonstrecke mit insgesamt ca. 300 Höhenmetern entschieden. Auf beiden Strecken musste man unterschiedlichen Bodenbelägen (Asphalt, unebene Feldwege, kleine Trailabschnitte) bei dauerhaftem Regen bewältigen.

Leider musste Horst Dieter aufgrund einer Verletzung schon zu Beginn beim Rennen aussteigen. Die Halbmarathonis liefen fast die gesamte Strecke im Team bei Frank, um ihn bei seinem ersten „Wettkampf-Halbmarathon“ zu unterstützen. Er lief nach „guten“ 1:42 Std. (geplant waren unter 1:50 Std.) noch locker über die „Finishline“.  Sonja belegte den 2. Platz bei den Frauen und damit den 1. Platz in ihrer Altersklasse.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

10 Km
Carmen Eisenkrämer 1:12:10 Std. 7.Platz W45 44. Platz Frauen (insgesamt)
21,1Km
Frank Lass 1:42:11 Std. 4. Platz M45 20. Platz Männer (insgesamt)
Dirk Eisenkrämer 1:42:11 Std. 5. Platz M45 22. Platz Männer (insgesamt)
Marc-Alexander Funk 1:42:12 Std. 6. Platz M45 24. Platz Männer (insgesamt)
Sonja Gabriel 1:42:51 Std. 1. Platz AK WHK 2. Platz Frauen (insgesamt)

Mehr Nachrichten...

Related projects

  • Der Sieger bleibt unter 33 Minuten. Sedric Steffen Haus und Bianca Roos gewinnen beim Schelder Berglauf.

  • Mehr als 2100 Triathleten/innen waren beim Ironman 70.3 am Start.