(hb) – Zweites Rennen der Limes-Winterlaufserie in Pohlheim

19.01.2019

Strahlender Sonnenschein bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt bot den knapp 350 Startern über fünf und über 15 Kilometer eine erfreuliche Fortsetzung der traditionellen Winterlaufserie auf der hügeligen Strecke zwischen Watzenborn-Steinberg und Grüningen. Beim 15-Kilometer-Lauf standen gleich drei Wertungen im Fokus: die Einzelergebnisse, die Zeiten für die Serie und erstmals auch die Punkte für die Laufserie um den Mittelhessen-Cup 2019.

Vom ASC waren angereist, Sonja Gabriel, Janek Waldschmidt, Marc-Alexander Funk, Dirk Eisenkrämer, Horst Dieter Wagner (alle 15Km), sowie Inga-Simone Kern (5Km).

Als schnellster bewältigte Janek die Strecke und blieb mit 59:37min. unter der magischen ein Stunden-Marke. Janek belegte damit Platz 7 in der Männerhauptklasse. Ihm folgten im dreier Pack, Alex, Dirk und Horst-Dieter. Alex kam in einer Zeit von 1:05:24h ins Ziel, dicht gefolgt von Dirk mit 1:05:30h. In der AK M45 belegten Sie die Plätze 10 und 11. Das Trio vervollständigte Horst-Dieter, er kam in 1:05:46h auf den 5. Platz in der AK M55. Sonja Gabriel absolvierte ebenfalls ein couragiertes Rennen und kam auf den 4. Platz in 1:10:10h. Sie verfehlte leider ein Platz auf dem Treppchen, in der Frauenhauptklasse, nur ganz knapp.

Als Zweite der W35 folgte Inga-Simone Kern in 22:37 Minuten.

Mehr Nachrichten...

Related projects

  • Der Sieger bleibt unter 33 Minuten. Sedric Steffen Haus und Bianca Roos gewinnen beim Schelder Berglauf.

  • Mehr als 2100 Triathleten/innen waren beim Ironman 70.3 am Start.