(hb/tb) – Benefiztour „Menschen für Kinder

07.09.2019

Der Verein Menschen für Kinder e.V. hatte zu seiner 23. Auflage eingeladen.

Die Idee entstand im Jahr 1986, Ziel war und ist es, Kinder in Not zu unterstützen. Zehn Jahre Danach wurde dann der Verein, in Braunfels, gegründet. Er hat mittlerweile über 2100 Mitglieder.

Die gemeinnützige Organisation setzt sich für langzeiterkrankte, im Schwerpunkt krebskranke Kinder oder sonst in Not geratene Kinder ein.

Unterstützt werden mit den Geldern z.B. Kinder-Kliniken und Kinder-Onkologien in ganz Deutschland: entweder bei der Anschaffung von teuren medizinischen Spezialgeräten, der Förderung bei Forschungsprojekten oder der Unterstützung bei der Versorgung chronisch kranker Patienten in Bezug auf die Rehabilitation. Gezielte Behandlungen im Einzelfall werden ebenso gefördert, wie Typisierungsaktionen im Allgemeinen.

Mit unter den 500 Radfahrern waren, Torsten Buckard, Hubertus Klein und Holger Burbach vom ASC Dillenburg.

Es ging um 8:00 Uhr den Morgen, am SIBRE Sportpark am Haarwasen in Haiger, bei strömenden Regen los. Erster Stopp war in Neunkirchen, von da ging es im Regen weiter über Herdorf, Daaden, Elkenroth, Hachenburg. Nach dem Mittagessen war es dann von oben trocken und es lockerte auf, so dass sogar die Sonne hervorkam. Zum Glück gab es hin und wieder trockene Abschnitte, welche die Klamotten wieder trocknen ließen. Gefühlt ging es aber über Bad Marienberg nach Rehe nur Bergauf.

Entschädigt wurden die Teilnehmer aber dafür bei der Firma ABUS mit sehr leckerem Kuchen und der langen Abfahrt zurück nach Haiger. Insgesamt mussten 105 km mit über 1600 Höhenmeter bewältigt werden.

In Haiger wohlbehalten angekommen, wurde dann das Endergebnis der über den Tag gesammelten Spenden bekannt gegeben und man ließ den anstrengenden Tag bei einem kühlen Bier ausklingen. Frohgelaunt ging man um 19.00 Uhr nach Hause und konnte sagen, dass man etwas für den Guten Zweck bewirkt hat.

Es war ein toller Tag trotz des durchwachsenen Wetters. Alles war gut organisiert und alle Teilnehmer waren über den ganzen Tag bester Laune.

Mehr Nachrichten...

Related projects

  • Der Sieger bleibt unter 33 Minuten. Sedric Steffen Haus und Bianca Roos gewinnen beim Schelder Berglauf.

  • Mehr als 2100 Triathleten/innen waren beim Ironman 70.3 am Start.