(hb/maf) Spende an die Dillenburger Tafel

05.05.2021

Der Vorstand des ASC Dillenburg hatte wie im ersten Lockdown die Idee, wieder eine Lauf-Challange zu starten, um mit den Läuferinnen und Läufer im Verein und des Lauftreffs Kontakt zu halten. Darüber hinaus kam die Anregung aus dem Vorstand dieses mit einer Spendenaktion zu verknüpfen. Im Vorstand war man sich sehr schnell einig das man eine Institution im heimischen Raum unterstützen sollte und es fiel sofort die Wahl auf die Dillenburger Tafel.

Geplant war das Kilometer sammeln an den Mittwochen im März, wo normal der regelmäßige Termin des Lauftreffs ist. Jeder der an diesem Mittwoch gelaufen ist konnte seine erbrachte Leistung über eine App mitteilen, Fotos dazu schicken usw. Jeder erlaufene oder mit dem Rad zurückgelegte Kilometer wurde mit 10 Cent verrechnet. Sehr schnell kam von den Teilnehmern der Wunsch auf alle Kilometer zu melden die in der kompletten Woche zurückgelegt wurden.

Diese Daten wurden dann gesammelt und am Ende des Monats hochgerechnet.

Das Ergebnis überraschte alle, hier wurden von 16 Teilnehmer/innen 2100 Kilometer zurückgelegt.

Die erlaufene Spendensumme wurde vom Verein aus der Vereinskasse auf 750€ aufgestockt.

Heute war es dann so weit und es konnte ganz offiziell die Spende an die Dillenburger Tafel überreicht werden.

Zwei Abgesandte aus dem Vorstand des ASC Dillenburg, Marc-Alexander Funk und Holger Burbach, trafen sich dazu mit der Leiterin der Dillenburger Tafel Frau Bianca Denkmann und dem Vorstandsvorsitzenden des Deutschen Roten Kreuzes – Kreisverband Dillkreis e.V. Herrn Alexander Bretsch.

Bei einem Rundgang durch die Räume der Tafel bekam man interessante Informationen. In Dillenburg sind 80 Ehrenamtliche Ü65 damit beschäftigt, von Dienstag bis Samstag, die bedürftigen Kinder (250), Erwachsenen und Familien (700) mit Lebensmitteln zu versorgen. Die Tafel ist über jeden froh der sich dort persönlich einbringen will, da es sehr viel Arbeit ist die ganzen Pakete zu packen und die Ware vorzusortieren. Die Kinder bekommen andere Sachen mitgegeben, z.B. mehr Obst als die Erwachsenen usw. An die Bedürftigen die Ihre Sachen nicht vor Ort abholen können werden die Körbchen mit Lebensmittel auch ausgefahren.

Wenn Ihr mehr Infos über die Dillenburger Tafel erfahren möchtet, findet Ihr diese auch auf der Homepage.

Vielen Dank an dieser Stelle an alle Mitwirkenden die zu so einem großartigen Ergebnis beigetragen haben.

Mehr Nachrichten...

Related projects

  • Der Sieger bleibt unter 33 Minuten. Sedric Steffen Haus und Bianca Roos gewinnen beim Schelder Berglauf.

  • Mehr als 2100 Triathleten/innen waren beim Ironman 70.3 am Start.