(hb) – Erster Lauf der Winterlauserie in Pohlheim

09.11.2019

Trockenes Wetter und eine gute Stimmung prägten den Auftakt der 45. Limes-Winterlaufserie in Watzenborn-Steinberg über zehn und fünf Kilometer.

Um 14 Uhr fiel durch Bürgermeister Udo Schöffmann der erste Startschuss zur der traditionsreichen Laufserie. Die Sporthalle der Adolf-Reichwein-Schule in Pohlheim markierte Start und Ziel der Rundstrecke. Auf einigen Streckenabschnitten mussten die Läuferinnen und Läufer aber gegen starken und eisigen Gegenwind ankämpfen.

Über die zehn Kilometer waren Brigitte Zimmermann, Marc-Alexander Funk, Dirk Eisenkrämer, Horst-Dieter Wagner und Holger Burbach am Start.

Als schnellster im Ziel war Alex, er benötigte 41:48 Minuten, Dirk folgte Ihm in 44:28 Minuten und dicht dahinter war Holger, die Uhr blieb für Ihn bei 45:06 Minuten stehen. Die drei belegten somit die Plätze sieben, neun und zehn in der Altersklasse M45. Hinter dem Trio kam Horst-Dieter ins Ziel, er spulte die Strecke in gewohnter Manier ab und kam auf eine Endzeit von 45:43 Minuten und Platz sieben in der AK M55. Brigitte nahm nach langer Pause mal wieder an einem Volkslauf teil und freute sich über 57:35 Minuten und Platz 11 in der W50.

Die fünf Kilometer nahmen Janek Waldschmidt und Sonja Gabriel in Angriff.

Nach dem Startschuss ging es sofort flott zur Sache und Janek konnte mit persönlicher Bestzeit das Rennen in 17:21 Minuten auf Platz 3 im Gesamteinlauf beenden. Sonja belegte Platz zwei bei den Fauen in einer Zeit von 20:57 Minuten.

Mehr Nachrichten...

Related projects

  • Der Sieger bleibt unter 33 Minuten. Sedric Steffen Haus und Bianca Roos gewinnen beim Schelder Berglauf.

  • Mehr als 2100 Triathleten/innen waren beim Ironman 70.3 am Start.