(hb) – Dritter Lauf der 39. Winterlauf-Serie in Alten-Buseck

26.01.2019

Erst am Donnerstag, den 31.01.2019 fand die Siegerehrung der Sparkassen-Laufcup-Serie 2018 statt.

Die Sparkasse und die Ausrichter der 10 Veranstaltungen hatten zum zweiten Mal in die Räume der Sparkasse nach Herborn eingeladen.

Nach den Rennen über zehn und 15 Kilometer schloss der Halbmarathon die dreiteilige Winterlauf-Serie der TSG Alten-Buseck ab. Die anspruchsvolle Distanz über 21,1 Kilometer führte über drei Runden mit etlichen längeren Steigungen und ging, obwohl die Witterung deutlich freundlicher als angekündigt war, an die Substanz.

Mit von der Partie über die 21,1Km waren diesmal Sonja Gabriel, Dirk Eisenkrämer, Horst-Dieter Wagener. Über die 5Km Distanz ging Michael Kunz an den Start.

Ein weiteres Mal dicht beieinander lagen Dirk, der in der frühen Phase der Saison schon eine gute Form unter Beweis stellt und Horst-Dieter. Beim Halbmarathon belegte Dirk mit 1:37:18 Stunden in der M45 den fünften Platz. In der starken M55-Konkurrenz kam Horst-Dieter nach 1:38:00 Stunden auf den sechsten Platz. Mit 3:28:13 Stunden und 3:28:47 Stunden erreichten beide in ihren Klassen die fünften Plätze der Serienwertung.

Sonja nahm die anspruchsvolle Strecke engagiert in Angriff, zog das Rennen voll durch und erkämpfte sich schließlich als Gesamt-Sechste in 1:43:19 Stunden den Erfolg in der Frauen-Hauptklasse. Zugleich sicherte sie sich in der Serienwertung mit 3:41:51 Stunden den fünften Rang im Gesamteinlauf und „Gold“ in der Frauen-Hauptklasse.

Michael schrammte mit 20:03 Minuten knapp an der 20-Minuten-Marke vorbei und war damit als Gesamt-Zweiter wieder in der M45 erfolgreich. Nach den drei Läufen über fünf Kilometer führt er darüber hinaus mit 59:46 Minuten auch das Gesamt-Klassement der Serienwertung an.

Mehr Nachrichten...

Related projects

  • Der Sieger bleibt unter 33 Minuten. Sedric Steffen Haus und Bianca Roos gewinnen beim Schelder Berglauf.

  • Mehr als 2100 Triathleten/innen waren beim Ironman 70.3 am Start.