(hb) – 44. Gießener Frühjahrslauf

24.03.2019

Bei herrlicher Frühlingswitterung freuten sich die Veranstalter von der LGV Marathon Gießen über einen Melderekord mit 1082 Startern. Auf den amtlich vermessenen Strecken über den Halbmarathon, zehn und fünf Kilometer nutzten auch neun Athleten des ASC die optimalen Bedingungen bereits zum Saisoneinklang zu Top-Zeiten.

Einen Tag nach ihrem Erfolg über zehn Kilometer in Langendernbach lief Sonja Gabriel in Gießen die 21,1 Kilometer lange Strecke in 1:44:22 Stunden auf den zehnten Platz und wurde Fünfte der Frauen-Hauptklasse. Als Halbmarathon-Spezialist entpuppt sich Dirk Eisenkrämer. Dirk erreicht wieder eine gute Zeit von 1:38:14 Stunden und landete damit auf einen guten sechsten Platz in der sehr stark besetzten Altersklasse M45.

Auf dem flachen, zweimal zu durchlaufenden Kurs entlang der Wieseck glänzte Janek Waldschmidt. Mit 38:19 Minuten erreichte Jannek in der Männer-Hauptklasse den fünften Platz.

Mehr Nachrichten...

Related projects

  • Der Sieger bleibt unter 33 Minuten. Sedric Steffen Haus und Bianca Roos gewinnen beim Schelder Berglauf.

  • Mehr als 2100 Triathleten/innen waren beim Ironman 70.3 am Start.