(de) – 27. Offenbacher Mainuferlauf

13.10.2019

Insgesamt 1578 Teilnehmer, davon knapp 800 Halbmarathonis lockte ein goldenes Oktoberwochenende an die Mathildenschule und an den Main, um dort auf den schnellen Uferwegen die Kräfte zu messen oder ein letztes Mal vor dem Frankfurt Marathon die Form zu testen.

Unter ihnen befand sich auch Dirk Eisenkrämer vom ASC Dillenburg, der über die Fa. Krombacher einen Freistart für die 21,1 km gewonnen hatte.

So schön das Wetter auch war, für den Halbmarathon mit Start um 10 Uhr war es schon fast zu warm. Dennoch konnte Dirk die Strecke in einer guten Zeit von 1:39:11 bewältigen was den 24. Platz von 83 Startern in der M45 bedeutete. Dies war für ihn zugleich der letzte lange Lauf vor dem anstehenden Frankfurt Marathon, bei dem er zusammen mit seinen Laufkameraden teilnehmen möchte; übrigens sein Marathon-Debut.

Mehr Nachrichten...

Related projects

  • Der Sieger bleibt unter 33 Minuten. Sedric Steffen Haus und Bianca Roos gewinnen beim Schelder Berglauf.

  • Mehr als 2100 Triathleten/innen waren beim Ironman 70.3 am Start.